Wir lieben Rosenkohl ­čĺÜ

Im M├Ąrz endet offiziell die Saison f├╝r Rosenkohl. Wer also saisonal und regional einkauft, sollte jetzt nochmal zuschlagen. Als beliebtes deutsches Beilagengem├╝se gibt es viele Variationen Rosenkohl zu verfeinern.┬á

Mit Zitrone und Pfeffer.

Mit Speck.

Mit Butter.

Mit ger├Âsteten Mandeln.

Oder auch als Salat mit Tomaten, Zwiebeln und Walnüssen ist Rosenkohl ein Genuss. 

F├╝r uns steht aber vor allem fest: Rosenkohl muss im Dampf gegart werden.

Angeberwissen f├╝r das Tischgespr├Ąch:

Wussten Sie, dass Rosenkohl auf englisch “Broussel Sprout” hei├čt und auch seine Karriere auf deutschen Tellern als “Br├╝sseler Sprossen” begonnen hat? Da die kleinen gr├╝nen Kohlk├Âpfchen im heutigen Belgien zuerst angebaut wurden, hat sich dieser Name gehalten.

Hier finden Sie viele Varationen f├╝r Rosenkohl als Beilage, unter anderem auch den oben erw├Ąhnten Salat. https://www.gutekueche.de/beilagen-rosenkohl-rezepte